So sehen mich meine Eltern.

 
Eine Beschreibung unserer Daisy!
Ich bin nicht die erste in dieser Familie. Also austricksen gilt nicht.
Ich bin eine Rasse für sich, was selbst meine Eltern nicht wussten. Da haben sie über mich auch nützliche Dinge über meine Rasse aus dem Internet erfahren. Deshalb ist ihnen in den Sinn gekommen, was über mich und mein Verhalten zu berichten. Als sich mich kauften konnten sie sich nur für mich entscheiden, (nur für mich) da ich gleich auf Frauchens Arm gesprungen bin, da konnten sie nicht anders. Nicht jeder von meiner Rasse ist so wie ich im Charakter. Jetzt bin ich in dieser Familie und fühle mich pudelwohl. 
 
 

 So nun zu meiner Person.

 
Ich heiße Daisy (Gänseblümchen) und bin sehr schnell Stubenrein geworden, da ich von Anfang an einen Garten hatte.
Als mir meine erste Zecke entfernt werden sollte, hatte ich mich verhalten wie ein kleines Kind und schrie als würden die mir was Schlechtes antun. Als ich dann merkte dass dies gar nicht weh tut bin ich nach und nach ruhiger geworden. Aber das war bei allem so! Sei es mit dem Halsband, sei es mit dem bürsten was ich heute immer noch nicht so richtig mag (gar nicht mag). Auch der zweite Arztbesuch war eine Katastrophe für mich. Da wurde ich nämlich gechipt und geimpft. Außerdem bin ich eine Quicke. Mich braucht man nicht scheren sonder nur ein tägliches ausbürsten genügt.
Ich bin auch sehr intelligent verspielt, lebhaft aber auch eine verschmuste und treue Begleiterin. Ich brauche auch sehr viel liebe und Aufmerksamkeit. Ich kann mich auch selbst beschäftigen und will beschäftigt werden. Ich kann auch mit sehr viel Ausdauer betteln. Ich habe auch einen Freund Yorkhire Terrier Namens Rocky siehe unter Fotoalbum mein Freund. Ich mache auch gern lange Spaziergänge, wenn mein Herrchen oder Frauchen es zulässt. Ansonsten kann ich den ganzen Tag im Sommer im Garten herum tollen.
 
             

Ich spiele gern im Schnee. Was mein Freund nicht so gerne macht. Auch wenn Herrchen friert möchte ich noch so gerne im Schnee tollen, obwohl ich selbst zu einem Eisklumpen geworden bin. Wenn ich nach Hause komme muss ich dann erst einmal in der Wanne aufgetaut werden.

 

 
 

 

 

   Counter

Nach oben